Chuck LeMonds: Golda´s Ukelele

Chuck LeMonds: Golda´s Ukelele

Ein Ohrwurm, der einem nicht aus dem Kopf geht, ein Text, der einem nicht aus dem Sinn geht.

Chuck LeMonds schafft das, mit ganz bescheidenen musikalischen Mitteln. Gestern kam ein Päckchen für mich an, mit der bestellten CD: Ganz bescheiden ohne Titel. Nur sein Name.

Man fühlt sich von der Musik umarmt. Sofort gefangengenommen. Sehr authentisch. Man merkt, dass der Singer und Songwriter seine Wurzeln in den USA ( Wisconsin) hat.

Richtung Blues, Jazz, Country, Folk. Eine weiche Stimme, wunderbare Gitarrenstücke. Den Sänger konnte ich zusammen mit Gottfried Gfrerer im April beim Spiekerooger Jazz-Festival kennenlernen. Auch dort fiel er mit einem Song „Mary K.“ sofort auf.

Doch Golda´s Ukelele ist eindeutig mein Lieblingssong auf der CD.
Texte wie diese:

It tells stories, hears your secrets whispers softly in your ear you´re loved, my little darling when I´m close or far from here …

Hier könnt ihr mal in die Songs auf der letzten CD von Chuck LeMonds hineinhören.

Texte wie diese beeindrucken mich sehr und die wunderbare Musik dazu. Man wünscht sich mehr davon. Eine tolle Entdeckung. Ein wunderschöner Glasstein, den ich da gefunden habe!

Mehr zu Chuck LeMonds: www.chucklemonds.org  Dort kann man auch die CD bestellen!
Foto:  © Spiekerooger Jazzfestival 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*