Weißt du noch?

Weißt du noch?

… als die Sommer noch lang waren? Die Ferien begannen und die Aussicht auf Schönes ein Kribbeln im Bauch verursachte?

 

www.Rudis-Fotoseite.de /PIXELIO.de

Alles länger zu dürfen. Länger draußen spielen, bis in die Puppen fernsehen mit der besten Freundin in Omas Doppelbett liegen, von Süßigkeiten umgeben. Wo man sich Pläne zurechtspann, eine geheime Burg zu bauen oder die Frösche am Teich zu dressieren.

Man nahm sich vor, ganz lange zu schlafen und erst Mittags aufzustehen und hielt es doch nicht aus. Die Spannung auf einen aufregenden Tag ließ einen nicht mehr ruhen.

Draußen war das Gras noch nass und die Sonne schläfrig. Auf der Schaukel Tau und am Himmel kein Wölkchen. Geruch nach Gras und Vanillepuding mit Erdbeeren. Diese Tage der Sorglosigkeit, die ich jetzt so vermisse. Die irgendwann verloren gingen.

Manchmal wünsche ich mich auf diese Schaukel zurück.

Der Sonne und dem Tag entgegenfliegen. Dorthin, wo die Sommer noch lang waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*