Morgenimpressionen

Morgenimpressionen

Das Radio dudelt,

Uschi Dreiucker / PIXELIO.de

Frau Raddix schmiert Brötchen. Wie jeden Morgen um diese Zeit. In der Bäckerei ist viel los. Trotzdem keine Hektik. Müdigkeit in den Augen des Monteurs, der auf seinen Kaffee wartet.Geschirrklappern, Zeitungrascheln, der Duft von frischem Kaffee und Brot.

Auf der blauen Latzhose des Monteurs steht „Christian Breuer“. Christian Breuer gähnt und der LKW-Fahrer liest am Stehtisch die „Bild“. Die Schürze von Frau Raddix noch so weiß.

Frieden.

Ich fahre mit meiner Brötchentüte zur Arbeit. Draußen der Morgennebel. Die Sonne ganz schwach. Neil Youngs Songs. „A letter home “ und ich kann fühlen, wie das ist.

Zwei Rinder küssen sich auf der Wiese. Eine Spinne hangelt über meine Fensterscheibe.

Leben.

 

© Sine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*