Kind der 70er

Kind der 70er

Das Kind der 70er fragt nach Dosenmilch,

und erntet fragende Blicke. Ein Schulterzucken. Ein Zurückfragen der jungen Kassiererin: „Dosenmilch? Issn ditte?“

„Naja, halt Milch für den Kaffee“, antwortet das Kind der 70er. „Ach, so. Kondensmilch! Dritte Reihe links unten“. Kopfschütteln.

Tim Reckmann /PIXELIO.de

Das Kind der 70er findet die Dosenmilch. Im Tetrapack.

Das Kind der 70er fragt in der Apotheke nach Nasentropfen und bekommt sie auch. Nach langem Suchen. Gewollt hat sie jedoch Nasenspray. Den Unterschied gab´s früher nicht. Und eine Badeanstalt gibt´s wohl auch längst nicht mehr. Aqua fun heißt so etwas jetzt. Oder anders.

Raider heißt jetzt Twix. Aber Labello ist Labello geblieben. Gibt´s noch dein Bac, mein Bac? Creme 21?

Ich bin ich. Kind der 70er. In modernen Zeiten lebend. Mittleren Alters. Und fühle mich manchmal schon so richtig alt …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*