Henry the Blog-Monkey

Henry the Blog-Monkey

Henry habe ich am Sonntag auf dem Flohmarkt ergattert.

Er saß in einem Blumentopf und als die Verkäuferin sah, wie ich das Äffchen anschaute und das Äffchen mich, da meinte sie:

„Das ist Henry. Er kostet 3 Euro“.

Ich konnte es kaum glauben. So lädiert er auch ausschaute, Henry war eine Persönlichkeit. Ich untersuchte seine Arme und Beine, aus denen die Drähte herauslugten. Statt einer Nase war die blanke Holzwolle im Gesicht zu sehen. Die Frau erzählte, dass sechs Kinder im Laufe von Henrys Affenleben mit ihm gespielt hätten. Und das hinterließ Spuren.

Ich konnte gar nicht verstehen, dass man sich von solch besonderen  Familienerinnerungen trennt. Doch die Verkäuferin war entschlossen und so wohnt Henry jetzt bei mir und wird sicher öfter einmal in meinem Blog auftauchen!

Seinen ersten Ausflug hat er auch schon hinter sich!

 

 

Henry the Blog-Monkey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*