Früher Januarmorgen

Früher Januarmorgen

Früher Januarmorgen.

Die Nacht geht, der Morgen kommt.

Gerhard Haaken / PIXELIO.de

Traumlos noch die Wolken schlafen.

Die ersten Buchstaben finden sich,

formen Worte,

Strophen,

Sätze.

Ehe der Regen fällt,

die letzte Katze

die Nachtwanderung beendet,

ist das Blatt gefüllt.

Schlaf holt mich ein.

Stunden später:

Staunen über Nachtgedanken.

 

© by Sine

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*