Die Klippen von Skye

Die Klippen von Skye

Kennst Du das?

Wenn der Himmel so tief hängt, dass man denkt, man könne ihn mit den Fingerspitzen berühren. Wenn die Luft ganz frisch ist und rundherum Ruhe ist und nichts als Ruhe.

Wenn man nichts weiter sehen kann, außer dem Weg, der vor einem liegt. Und man sehnt sich nach Grün, einfach nur nach Grün, Diesem ganz speziellen Grün. Man sehnt sich nach der Freiheit, einfach dorthin zu gehen, wo einem der Sinn steht. Nicht danach, wohin man gehen muß, oder dorthin, wohin das Geld gerade noch so langt oder da, wohin man gebucht hat. Nein, einfach weg ins Nirgendwo. Ganz ohne Gepäck, nur mit sich selbst. An die Klippen von Skye oder woanders.

Kennst Du das?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*